Das wirkliche worst-case Szenario ist immer „nur“ der Tod

Dieser Gedanke mag dir jetzt vielleicht etwas düster vorkommen, so ist er aber gar nicht gemeint. Im Gegenteil, lass es mich erklären. Es ist eher ein pragmatischer Gedanke, der mir irgendwann in einer Meditation gekommen ist und mich zutiefst entspannt hat. Das Schlimmste, was dir letztlich passieren kann ist der … Weiterlesen

weiter

Der Challember ist da! Den November erleben statt „überleben“!

November … der Monat des (Er)Schaffens? Wohl eher nicht!  Es scheint nicht nur mir so zu gehen, dass der November gewöhnlich eher zu den verhassten Monaten gehört. Wo immer ich Menschen frage (zumindest auf der nördlichen Hemisphäre, in kälteren Gefilden) gehört der November sicherlich zu den unbeliebtesten Monaten im Jahr. … Weiterlesen

weiter

Wie du DIR so ich dir – Seelenhygiene ist wichtig!

Ist das dein (verdammter) Ernst? Diese Frage stelle ich mir bei einigen Menschen gelegentlich und meine damit ihr Verhalten mir gegenüber. Innerlich falle ich fast vom Glauben ab, dass jemand so etwas tun, denken, sagen oder sich so verhalten kann und dann? …. dann gehe ich manchmal einfach zur Tagesordnung … Weiterlesen

weiter

Sei mal einfach genug!

Ich frage mich ja häufiger, wann es „genug“ ist und damit bin ich offenbar nicht alleine. Wann habe und bin ich genug …  Geld? … Liebe? … Nähe? …Abstand? Genug Selbst-Optimierung? Genug ICH in meinem Leben? Doch diese Fragestellung endet nicht bei mir, sondern bezieht sich oft auch auf die … Weiterlesen

weiter

Nix erleben ist Erleben

Wir optimieren uns in all unserem Aktionismus noch zu Tode so scheint es, oder? Heute ein kleiner Impuls, wie Roger Willems mir half zu glauben, dass Nichts-Tun wirklich produktiv ist.

weiter

Zeitzauber und wie man mehr Zeit im Leben erhält

Die Essenz dieses Textes lässt sich wie folgt zusammenfassen: Wenn du Zeit „fangen“ (oder erschaffen) möchtest, dann nimm sie dir für DICH! Ohne Kompromisse! Denn das schenkt dir Lebenszeit! An dieser Stelle der Hinweis an alle Naturwissenschaftler unter euch: Ich erhebe keinen Anspruch auf die wissenschaftliche Korrektheit meines Gedankenkonstrukts – darum geht es … Weiterlesen

weiter

Sag einfach „JA“ …

Wenn du diesen Blog schon eine Weile verfolgst, dann hast du vielleicht schon gelesen, was ich vom „Ja-Sagen“ halte (hier), falls nicht, hier eine kurze Zusammenfassung: Ja-Sagen kann (und wird) dein Leben verändern!  „Ja“ sagen hat dabei jedoch absolut nichts mit dem zu tun, was landläufig als „Ja-Sager“ beschimpft wird.  Es … Weiterlesen

weiter

Ich sehe was…

Wenn du etwas siehst, dann sieht es dich auch. Das gilt für Tiere, Pflanzen, Menschen und auch für Schönheit und Liebe. Sieh genau hin und entscheide, auf was du deinen Blick richten willst – denn es sieht auch dich. Die Welt liebt dich. Siehst du’s schon? Tschakalaka

weiter

Was ich bisher nicht über mein 2016 wusste

Das Jahr 2016 geht zu Ende und es gehört offensichtlich nicht zu den besten meines Lebens. Nett formuliert endet es wohl „deutlich unter seinen Möglichkeiten“, könnte man meinen. Mein Freundeskreis scheint diese Meinung zu teilen und auch viele Medien, die ich konsumiere, fassen das Jahr bestenfalls als “holprig” zusammen. Da ist … Weiterlesen

weiter

Liebe ist – weil wir uns wollen

Immer wieder frage ich oder werde selbst gefragt „wie soll es denn sein, das mit der Liebe und das mit Partnerschaft?“ … ich dachte immer das kann man nicht erklären. Ich habe es dann doch mal versucht und das Ergebnis gibt’s hier. Meine ganz persönliche Beschreibung.

weiter