Der Lebensfluss

Im Fluss des Lebens zu sein, bedeutet die Stromschnellen in Flussrichtung mit Freude zu meistern und vor Glück zu schreien (wenn auch nur innerlich).

Einige von uns glauben jedoch noch immer, dass ihre Lebensaufgabe darin bestünde, krampfhaft an Felsen festzuhalten, die aus dem Wasser ragen um nicht abzudriften.

Sie verwenden all ihre Energie darauf gegen den Strom zu schwimmen, um zur Quelle zu gelangen.
Dabei vergessen sie, dass Leben ein Kreislauf ist …

Es muss nicht immer schwer sein um „richtig“ zu sein und um ans Ziel zu führen! pitsch-patsch

Was sagst Du?