Komm spiel mit mir

Wenn Kinder spielen, alleine oder miteinander, dann ist das Ihr bestes und größtes Lernfeld.

Ein weit verbreiteter Irrglaube vieler Heranwachsender ist, diesen Spieltrieb abschalten zu müssen um „ernsthaft“ erwachsen zu werden. Sie wundern sich dann, warum Ihre Lernfähigkeit nachlässt (in meinem Alter lerne ich das nicht mehr), Ihre Freude verschüttet liegt (früher….) und sie sich nur noch schwer entspannen können („ich bin gestresst).

Kennst Du solche „Erwachsenen“? Sicherlich nur vom Hörensagen, denn Du weißt ja, wie das eigentlich funktioniert!

Du bist der Meister im „Mensch ärgere Dich nicht“, hast die Geduld für die höchsten Kartenhäuser, ein gutes Auge beim Puzzeln und eine ruhige Hand beim Mikado. JAAAAAAAAAAzzzzzyyyyyyyyyyyy! Gewonnen!

Was sagst Du?