Die Matrix der Wunscherfüllung

Zugegebener Maßen bin ich ein aufrichtiger Mike Dooley Fan! Daher war es nicht verwunderlich, dass mir die Matrix der Wunscherfüllung beim Lesen große Freude bereitet hat.

Mike erklärt anhand seiner Matrix, (soweit möglich) „logisch“ nachvollziehbar, wie man das mit dem „Wünschen“ richtig macht.
Dabei finde ich wichtig, dass er ganz klar ergänzt, dass man dafür auch etwas tun muss außer den Wunsch zu äußern.
Wir müssen selbst Gelegenheiten schaffen damit uns das Glück auch widerfahren kann.

Einige Menschen stören sich am Aspekt der Eigenverantwortung dieses Buches.
Wie viel Anteil hat tatsächlich die Selbstgestaltung des Lebens? Vor allem wenn man Armut und Hunger in der Welt betrachtet.
Auch diese Themen werden angeschnitten, sodass sich jeder seine eigen Meinung dazu formen kann.

Wer „The Secret“ (Buch oder DVD) kennt und mag, für den ist dieses Buch ein MUSS.

Fazit: Ein interessantes Buch, inspirierende gedankliche Ansätze und schöne Übungen, die Spaß machen. Wer sich ein bisschen mit sich beschäftigen möchte, wird mit dieser Lektüre sicherlich seine Freude haben.

Und auch wenn nicht alle Wünsche, die wir zu glauben haben, in Erfüllung gehen, so ist es doch schon mal etwas, sich mit der Frage zu beschäftigen: „Was will ich wirklich?“

Wer das Buch lieber im Original lesen möchte, der sucht nach Manifesting Change von Mike Dooley

Was sagst Du?