Nix passiert ?!

Ich möchte heute mal den Spruch „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ abändern zu: „Es passiert nichts, außer man tut was“.
Die Idee bleibt irgendwie eine ähnliche: Es geht darum aktiv etwas zu tun um den Ist-Zustand zu verändern.

Wenn nix passiert, dann passiert nix! Nix machen macht aber auch nix (solange du dich dabei gut findest)

Wie oft stehe ich wie ein Männchen im Regen und denke, wenn ich jemanden sehe, der etwas tut, bei mir: „Das könnte ich auch“ und dann ärgere ich mich weil, aus dem „könnte“ eben kein tun folgt, dabei weiß ich doch wie viel Spaß und Freude es macht etwas zu versuchen, sich selbst etwas „aus dem Fenster des Lebens“ zu lehnen und dieses Prickeln zu spüren.

Wenn es dir manchmal ähnlich gehen sollte hier mein Tip: Liste machen mit allen gewollten „Könnte’s“ und dann genau all diese Dinge MACHEN! … am besten ohne vorher alle möglichen „könnte alles passieren“ Dinge vorher zu analysieren.

Wird schon schief gehen – die Welt liebt dich.

Ps.: Schreib mir doch einfach, was du auf deiner „Könnte“ Liste steht und wie du das umwandelst/umgewandelt hast 🙂 Ich freu mich auf deine Geschichte.

Was sagst Du?