Teebeutelweisheiten und Liebe

Da ich alles liebe, was mit Sprüchen, Anregungen, Inspiration etc. zu tun hat, hat natürlich auch mein Tee immer eine Nachricht für mich parat. Während ich also die Ziehzeit abwarte, sinniere ich über die Worte auf dem Teebeutelpapierchen. Heute:

Liebe bedeutet, füreinander zu leben.

Kaum zu Ende gelesen denke ich „NÖ, nicht mit mir!“

 

TeebeutelNochmal kurz nachgedacht (schließlich habe ich 5-7 Minuten Sinnierzeit) und wieder „NÖ… nö nö nö nö nö nö“- „nope“- „nein“- „niet“ – „nie“ … ok … auch nach 7 Minuten verändert sich meine Meinung dazu nicht.

Kurzerhand überfällt mich dann für den Bruchteil einer Sekunde der Gedanke „bin ich dann überhaupt fähig zu lieben?“ und dann „ich lasse mir doch die Definition von Liebe nicht von einem Teebeutel diktieren, wo kommen wir da hin?“

Aber scheinbar macht dieser Spruch etwas mit mir und so überlegt ich, was mich daran so stört.

Das FÜR-einander leben! Wie soll eine gesunde Beziehung und Liebe auf Abhängigkeit basieren? Genau das drückt dieser Spruch für mich aus! Was wenn der andere für den ich lebe oder gelebt habe, sich irgendwann stirbt? Kann ich dann keine Liebe mehr empfinden? Kann ich überhaupt dann nur Liebe empfinden wenn da jemand ist? Sorry an alle Singles, ihr seid raus aus dem Thema Liebe!

Liebe ist ein Gefühl, es beruht für mich nicht mal auf Gegenseitigkeit und kann unabhängig von allem einfach da sein. Liebe braucht kein „soll“ und „muss“. Liebe kann Hingabe, muss aber sicherlich keine Selbstaufgabe sein! … Liebe ist. PUNKT!

Die Welt liebt dich – ob mit dir oder ohne dich, dafür musst du nicht für die Welt leben, sondern für dich und dich glücklich machen, denn so ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass du andere glücklich machst, liebst und damit eine wahre Liebesspriale ausgelöst werden kann.

Der Teebeutel liegt im Müll. Teebeutelweisheit – heute nicht! Aber schön, dass wir drüber gesprochen haben, ich bin jetzt noch sicherer LIEBE ist überall und hat keine Abhängigkeit und Zwänge – zumindest in meiner Definition davon.

Die Welt liebt dich – egal was der Teebeutel heute meint.

Was sagst Du?