Reisedokumente

Hast du auch alles eingepackt?

Eigentlich sind nur 2 Dinge wirklich wichtig:

1) Der Reisepass bzw. der Personalausweis und
2) das Flugticket (bzw. der Code für das Eticket oder die Flugdaten)
Wer daran denkt kommt schon weit.

Allerdings ist es gut einige Dokumente oder Papiere mit zu führen die sich in unterschiedlichen Situation als sehr nützlich erweisen und Geld und Zeit sparen können.

Ich nehme noch immer eine Kopie meines Reisepasses mit, diese kann ich dann einstecken und mit mir durch die Gegend tragen, den orginal Reisepass kann ich somit in einem safe verstauen, im Hotel oder Hostel lassen.

Tipp:

Für alle Studenten empfehle ich die Internationale Studentenkarte. Mit dieser Rabattkarte sind Eintritte in Musen billiger, Hotelpreise, Reisepreise und sonstige Studentenvergünstigungen weltweit abzustauben. (Diese Karte ist auch für alle Personen unter 26 Jahren erhältlich, ebenso gibt es eine Lehrerkarte und Schülerkarte.)

Für manche Länder ist ein Nachweis bestimmter Impfungen nötig, eine Kopie des Impfausweises ist daher sicherlich auch in einigen Fällen sinnvoll.

Den Ausdruck der Krankenversicherungspolice erleichtert die Kontaktaufnahme mit der Versicherung, natürlich auch die Ausdrucke anderer Versicherungen die du für die Reise abgeschlossen hast. Ich schließe meine Versicherungen online ab und drucke die Unterlagen vor meiner Reise immer noch einmal aus, um die Versicherungsnummer und Kontaktdaten immer schnell zur Hand zu haben. Das erleichtert es auch einer anderen Person zu helfen falls nötig. Falls du deine Versicherung nicht online abgeschlossen hast bitte deine Versicherung einfach dir eine Bestätigung der Police zu schicken – am besten online, so kannst du Sie ausdrucken aber auch in deinem Postfach speichern und unterwegs noch abrufen, falls du das Papier verlieren solltest.

Führerschein (Auto, Boot, Motorrad etc.) ist nötig, wenn du ein Auto, Boot oder Motorrad mieten möchtest. Ich habe die Erfahrung gemacht das ein Scan oder eine Kopie in den meisten Fällen ausreicht, aber das Orginal dennoch bei sich zu haben kann nicht schaden.

Generell habe ich das für mich so geregelt, dass mir selbst alle wichtigen Unterlagen noch einmal als Scan per Email zuschicke, um im Falle von Verlust oder Diebstahl schnell Ersatz zu bekommen und nicht völlig außer Gefecht gesetzt zu sein.

Was sagst Du?