wenn ich doch …

Wenn ich doch nur …. etwas mehr Zeit, etwas mehr Geld, den richtigen Partner oder eine Idee, ein Auto oder sonstwas hätte, DANN …
Na? Was dann?
Wie oft verrennen wir uns in dem Gedanken mehr oder besseres zu brauchen und übersehen dabei, dass wir schon ganz gut mit dem vorankommen, was schon da ist.
Das soll nicht heißen, dass man sich mit allem zufrieden geben soll – nein, sicher nicht!
Es ist einfach ein Unterschied zu denken:
„Super, die Welt liebt mich, für mich ist gesorgt und der Rest kommt schon, wenn ich weiter dranbleibe“, statt zu denken:
„Die Welt ist einfach schlecht, nie bekomme ich was ich will!“
Es ist einfach weniger Stress, den man sich selbst beim Erreichen seiner Ziele aussetzt.

Übrigens: Immer zu bekommen was man will – könnte manchmal echt gefährlich sein – das passt schon alles so 😉

Aaaach, die Welt mal wieder.

Was sagst Du?